Astro-Newsletter März 2018

Schneeglöckchen im Englischen Garten am Eisbach Foto Heidrun Langer
Schneeglöckchen im Englischen Garten am Eisbach Foto Heidrun Langer

Welche besonderen mundanen Konstellationen gibt es im März?

203b18798 7965275 318612518714

 

Das neue astrologische Jahr - das Venus-Jahr

beginnt am 20. März

 

Zum Frühlingsbeginn, am 20 März 2018, wenn die Sonne in das Sternzeichen Widder wechselt, verändert sich auch das astrologische Jahr,

2018 betreten wir das Venus-Jahr.

Die Venus gilt als der Regent der

Sternzeichen Stier und Waage

 

Mehr darüber können Sie auf meiner website

https://www.astrolanger.de/astrologie/venus-jahr-2018/

lesen 

Das Jahr 2017 wurde von Sonne beherrscht und endet am 20.März 2018.

Es macht Platz für das „Venus“-Jahr ab 20. März 2018.

 

Auch wenn 2018 schwierig werden soll(te), so steht es doch unter der Schirmherrschaft von Venus, die uns wohlgesonnen und sicherlich nicht auf größere Probleme, Krisen, Kriege aus ist.

 

Stellen Sie sich doch einmal die Frage:

Wohin soll mein persönlicher Weg im Venus-Jahr gehen?

Wie komme ich dahin?

Über welche Venus-Energie verfüge ich

(dies bedeutet, wo steht meine Venus, d.h. in welchen Tierkreiszeichen

und in welchem Haus)

Wie kann ich diese Energie am besten einsetzen?

 

Das wir oftmals unser Ziel nicht erreichen, kann an mangelnder Konsequenz liegen.

Wenn Sie Hilfe brauchen, dann kann ich Ihnen sicherlich behilflich sein.

Schauen Sie auf meiner Website unter Motivationen, diesmal unter „Venus-Jahr 2018“, die Sie selber anwenden können.

 

Die Venus wird alle 18 Monate rückläufig, 2018 ab 05. Oktober für ungefähr 6 Wochen.

Was dann zu beachten ist, erfahren Sie in meinem Oktober-Newsletter.

 

Unter welchem Jahresregenten Sie geboren wurden, können Sie auf meiner Website erfahren: http://www.astrolanger.de/astrologie/jahresregenten

 

Ein herzlich Willkommen auch allen Venus-Kindern, die in diesem Jahr auf die

Welt kommen. (Denken Sie daran ein wunderbares Geschenk zur Geburt oder Taufe

ist das Kinder-Horoskop s. https://www.astrolanger.de/astrologie/astrologische-textanalysen/kinderhoroskop/

 

Ein astrologisch wichtiger Tag ist in diesem Monat der 20. März:

wenn die Sonne in den Widder wechselt,

Frühlingsbeginn ist,

dann beginnt auch das Venus-Jahr!

 

Als kleine Vorausschau:

Saturn der strukturierte und verlässliche Herrscher ist seit Dezember 2017 in sein

Domizil den Steinbock gewandert. Und da bleibt er für die nächsten 2 ½ Jahre. 

Vieles entwickelt sich langsamer und schwerfälliger

 

Jupiter das so genannte „große Glück“ ist bis November noch im Skorpion, wechselt dann in den Schützen, seinem Domizil. Hier darf großzügig agiert werden – na denn ….

 

Wichtige astrologische Konstellationen im März 2018 sind

 

Jupiter(Skorpion)-Trigon-Chiron(Fisch) noch bis Mitte März

Die Verantwortung sollte übernommen werden für die vielen Fehler, die gemacht

wurden. Denn jetzt geht es darum, die Schwierigkeiten und Blockaden zu hinterfragen und aus dem Weg zu räumen. Man wird auch erkennen: Nicht alles war schlecht!!

Schwächen können sich in Stärken transformieren.

 

Jupiter(Skorpion)-Sextil-Pluto(Steinbock) wie im Februar

Ein sehr positiver Aspekt! Mit viel Kreativität können Ziele erreicht werden. Es bietet sich die Chance:

im richtigen Moment am richtigen Platz zu sein und auf die richtigen Personen zu treffen.

Mit Mut und Energie können Pläne realisiert werden. Ein kosmischer Glücksfall!! Da es ein mundaner Aspekt ist, wäre es sinnvoll, wenn die göttliche Eingebung lt. unserem

„bayrischen Aloisius“ nicht so lange warten lässt

 

Jupiter(Skorpion)-Quinkunx-Uranus(Widder)

Jupiter ist offen für neue Ideen und Uranus offen für Veränderungen. Wenn diese beiden Planeten in einem Quinkunx zueinander stehen, so ist nicht der richtige Zeitpunkt, um etwas

Sinnvolles daraus zu machen, im Gegenteil, es kann uns an die Grenzen der neuen

Technologien bringen. Also Vorsicht beim Gebrauch und sich nicht ärgern, wenn etwas nicht so funktioniert.

 

Mondknoten(Löwe)-Quinkunx-Neptun(Fisch)

Kla­rer als zu ande­ren Zei­ten kann man erkennen, wo man sich von Illu­sio­nen und Idea­len etwas vor­gau­keln lässt oder ande­ren etwas vor­ma­cht.

Die ver­zerr­ten Sei­ten einer far­bi­gen Fan­ta­sie und Sen­si­bi­li­tät neh­men Gestalt an. Eine allgemeine über­große Hilfs­be­reit­schaft, die einen dazu bringt, sich für andere auf­zu­op­fern,

„Aus­ge­nutzt-­Wer­den“ und Selbst­ver­leug­nung wer­den bewusst. Ebenso zeich­nen sich die posi­ti­ven Mög­lich­kei­ten wie Mit­ge­fühl und Näch­sten­liebe kla­rer ab. Diese paar Wochen bie­ten Gele­gen­heit, die tief in jedem Men­schen sit­zen­de Sehn­sucht nach Hin­gabe und Ver­schmel­zung

mit einem grö­ße­ren Gan­zen, in geeig­nete Kanäle zu len­ken.

 

Mondknoten(Löwe)-Quinkunx-Lilith(Steinbock)

Von Zeit zu Zeit sollte man aufräumen und dies in jeder Beziehung.

Was im Materiellen selbstverständlich ist, sollte auch auf der emotionalen Ebene gemacht werden. Aufräumen – alte Verhaltensmuster sollten erkannt und aufgegeben werden. Die Spreu vom Weizen trennen. Erst dann eröffnen sich neue Chancen.

 

Lilith(Steinbock)-Sextil-Neptun(Fisch)

Der Raum zwischen Traum und Fantasie stehen offen. Man erkennt, dass auch Unmögliches machbar ist, wenn man bereit ist sich zu öffnen und nicht nur stur auf dem eingeschlagenen Kurs beharrt. Für besonders einfühlsame und gefühlsbetone Personen wird erkennbar, dass sie ihrer tiefsinnigen Seite nachgeben können, um Zugang zu der kreativen hellsichtigen Seite zu bekommen. Nicht zu widerwillig sein, sondern alle Möglichkeiten erwägen.

 

Rückläufige Planeten im Monat März 2018

Jupiter(Skorpion 23°31‘)vom 10.März – 10. Juli 2017(Skorpion 13°21)

Merkur(Widder 16°51‘) vom 24.03. bis 15.04. (Widder 04°47‘)

Während der Rückläufigkeit von Jupiter sollte man darauf verzichten, ein Projekt zu vergrößern, d.h. z.B. die Firma ausbauen, zu vergrößern. Schnell übernimmt man sich und das Projekt ist zum Scheitern verurteilt.

Studien, die während dieser Zeit begonnen werden, bricht man meistens ab, oder aber sie bringen einen beruflich nicht weiter. Generell keine Risiken eingehen!!!!!

 

Merkur(Widder) wird wieder für ca. 3 Wochen rückläufig und was dies bedeutet, habe ich schon mehrmals beschrieben:

In dieser Zeit ist es ratsam:

keine Verträge zu unterschreiben,

keine Kommunikationsmittel (wie PC, Telefon, Auto etc.) zu kaufen, auch wenn diese kaputtgehen.

Bei Käufen generell sehr zurückhaltend sein, schnell sind Fehlkäufe getätigt.

Auch Verkäufe stehen unter keinem günstigen Stern.

Wenn es möglich ist, sollte man bis nach dem 15. April warten.

Als absolut günstige Zeit gilt die Merkur-Rückläufigkeit

für Aufräumarbeiten, um Ordnung zu schaffen, Projekte vorzubereiten, Steuererklärungen zu machen etc.

Astrologische Glossen für den Monat März 2018

wenn Sie mehr über die  mundanen tagtäglichen Konstellationen erfahren möchten,

bestellen Sie meinen kostenlosen monatlichen Newsletter

 

Termin für den

nächsten

2-tägigen Kartenlege-Kurs

 

auf Anfrage

 

bei Interesse bitte anmelden


Wenn Sie Interesse an meinem kostenlosen Newsletter über die aktuellen Planeten-Konstellationen haben, so können Sie diesen unter Angabe Ihres Vornamen und Namen bestellen.

 

Newsletter abonnieren

 

Info:

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.