Astro-Newsletter Juni 2018

Schildkröten im Westpark    -             Foto Heidrun Langer
Schildkröten im Westpark - Foto Heidrun Langer

Juni  - freuen wir uns auf den Sommer-Anfang

 

Diese Konstellationen sind den ganzen Juni wirksam

 Jupiter(Skorpion)r-Trigon-Neptun(Fisch)r wie im Mai

Ein Aspekt, um sich den Werten wieder zuzuwenden, mit

Freundlichkeit und Empathie lässt sich mehr erreichen, als mit

Rivalitätsgedanken. Die Tür für Menschlichkeit öffnen. Begeben wir uns (mundan und privat) auf eine Welle der Gefühle.

Achten wir die anderen und auf die anderen.

Vertrauen und Glauben wird unter diesem Aspekt wachgerüttelt und man kann einen kleinen Einblick in die Mächte bzw. das „was möglich ist“ bekommen. Und nachdem Venus vom 1.-5. mit unterstützt, kommen auch große und intensive Gefühle hoch.

 

Neptun(Fisch)r-Sextil-Pluto(Steinbock)r

Macht-und Ohnmacht kann sich von einer angenehmeren Seite zeigen. Vieles, was bisher verschleiert wurde, wird sichtbar (Thema „unter den Teppich kehren). Allerdings sollte dabei keinerlei Manipulation dabei sein. Diese Zeitqualität schenkt die Chance:

Macht (= Offensive) und Ohnmacht (= Defensive) in Kraft/Mut zu wandeln.

 

Lilith(Steinbock)-Konjunktion-Pluto(Steinbock)r bis Mitte Juni

Eine geballte Energie auf der emotionalen Ebene, die meist nicht einfach ist, lässt einen manchmal erschauern. Es kann mit Macht-/Ohnmacht, auch Manipulation zusammenhängen. Vorsicht vor Täuschung und Hinterhältigkeit. Gut wäre, wenn man (mundan gesehen) diesen Energien keine Chancen gäbe, sondern zum Wohle des Nächsten agiert.

 

Wie im Mai Saturn(Steinbock)r-Quinkunx-Mondknoten(Löwe) bis um den 20.Juni

Saturn erhebt den Zeigefinger und fordert, sich den wirklich wichtigen Themen im Leben zuzuwenden und auch den Schwierigkeiten zu stellen. Vor lauter „ es jedem und allen

recht machen zu wollen“, bleibt das Eigentliche auf der Strecke.

 

Ein wichtiger Aspekt im Juni

ist die Rückläufigkeit von Mars. Alle 26 Monate wird er für 60 - 80 Tage rückläufig. Mars wird am seltensten rückläufig.

Diesmal sind außerdem 2 Zeichen Steinbock und Wassermann damit beteiligt. Was dies bedeutet hängt von dem Haus ab, wo Steinbock und Wassermann im persönlichen Radix steht.

 

Der Höhepunkt des Ausbruchs / Energieeinsatzes ist, wenn

Mars in Opposition zur Sonne steht am 27. Juli - aber davon im nächsten Newsletter

Dieser Aspekt ist ganz selten, außerdem findet anschließend Vollmond + totale Mondfinsternis statt.

 Rückläufige Planeten im Juni 2018

Jupiter(Skorpion 23°08‘) – 10. Juli 2018(13°21‘)

Saturn(Steinbock) vom 18. April (09°09‘)– 06. September (02°33‘ Steinbock)

Pluto(Steinbock) vom 22. April (21°17‘)– 01. Oktober (18°45‘)

Neptun(Fisch 23°26) vom 18. Juni – 25.November (13°42‘)

Mars(Wassermann 09°13‘) vom 27. Juni – 27. August (Steinbock 29°37‘)

Neptun wird am 18. Juni rückläufig. Ein großes Thema ist in dieser Zeit die Spiritualität, allerdings

Vorsicht, dass man nicht in eine Traumwelt abdriftet, gerade bei Personen mit einer starken Neptun-Betonung.

Mars wird am 27. Juni rückläufig. Die Dynamik wirkt nun gebremster. 

Mehr darüber erfahren Sie in meinem kostenlosen Newsletter, den Sie bestellen können

Was Saturn und Pluto rückläufig bedeuten, entnehmen sie den letzten Newslettern

 

Astrologische Glossen für den Monat Juni 2018

wenn Sie mehr über die  mundanen tagtäglichen Konstellationen erfahren möchten,

bestellen Sie meinen kostenlosen monatlichen Newsletter

 

Termin für den

nächsten

2-tägigen Kartenlege-Kurs

 

auf Anfrage

 

bei Interesse bitte anmelden


Wenn Sie Interesse an meinem kostenlosen Newsletter über die aktuellen Planeten-Konstellationen haben, so können Sie diesen unter Angabe Ihres Vornamen und Namen bestellen.

 

Newsletter abonnieren

 

Info:

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.