Astro-Newsletter August 2016

Mohnfeld
Mohnfeld

Im August erleben wir Yin und Yang im

Wechselbad der Gefühle

      Wer will Was,

      Wann,

      Warum und

      Weshalb??

Fazit: die Toleranz sollte siegen!

 

 

 

 

Wende dein Gesicht der Sonne zu und lass die Schatten hinter dir

(unbekannter Verfasser)

 

Diesen Monat begleiten uns noch einige Konstellationen aus dem Vormonat

 

Saturn(Schütze)-Quadrat-Neptun(Fisch)r

Wie im Juli begleitet uns dieser Aspekt noch im August.

Empfehlung: Wir sollten uns nicht so sehr von der kollektiven Angst anstecken lassen, realistisch bleiben, sich nicht manipulieren lassen, den Ängsten stellen.

Vor allem auch in Gesellschaft und Politik, denn letztendlich geht es um mundane Konstellationen. Diese betreffen alle, allerdings auf verschiedenen Ebenen, denn irgendein astrol. Haus wird von diesem Aspekt aktiviert.

 

Einige von uns haben schon diverse Prüfungen erlebt und überlebt und sind daraus positiv hervorgegangen. Von diesen Erfahrungen können wir lernen.

Aktiv sein sollte man natürlich schon. Die Hände in den Schoß legen, bringt nichts. Auch Motivationen helfen (s. auf meine Website www.astrolanger.de unter Motivationen).

U.U. wird nun auch erkannt, dass man Illusionen nachgelaufen ist. Dann sollte man sich möglichst schnell von einem Traum verabschieden.

Eine Türe schließt sich und eine andere tut sich auf, wir brauchen nur den Schlüssel dafür.

Achtung: Nicht außer Acht lassen, sollten wir die Unwetter, die mit Wasser(Neptun) zu tun haben, Einiges wurde verschlampt, versäumt, zu viele Flüsse, Bäche wurden in der Vergangenheit begradigt, anstatt sie ihrem ursprünglichen Lauf zu überlassen, Kanalleitungen

wurden nicht erneuert etc.) Jetzt hebt Saturn den Zeigefinger und weist auf Unterlassungen hin.

 

Mondknoten(Jungfrau)-Quadrat-Saturn(Schütze)

Wie bereits im Juli gilt dieser Aspekt wieder:

Nicht wie das Kaninchen gelähmt vor der Schlange den Dingen zusehen, sondern handeln.

MUT beweisen!

Bei Mondknoten–Konstellationen handelt es sich immer um Lernaufgaben, die bewältigt werden

müssen. Saturn fordert: die Realität nicht außer Acht zu lassen und dies global. Es geht um unsere Erde, die Welt. Sie gehört nicht uns, wir sind nur Gast. Um dieser Lernaufgabe gerecht zu

werden, unterstützt diese Konstellation

 

Jupiter(Jungfrau)-Opposition-Chiron(Fisch)r

Wir (mundan) werden mit Misserfolgen konfrontiert. Wenn wir (im Kollektiv) aber erkennen und dazu stehen, dass wir (im Kollektiv) erfolglos waren oder falschen Versprechungen nachgelaufen sind, dann ergibt sich auch die Chance eine Kehrtwendung zu machen.

 

Und jetzt ein paar unterstützende Konstellationen, damit auch Lichtblicke und Möglichkeiten

zu erkennen sind

  

Lilith(Jungfrau)-Trigon-Neptun(Fisch)r

Empathie zeigen und offen sein für die Belange der anderen. Helfen, wo es angebracht ist.

Auch helfen kann Spaß machen ☺

 

Mondknoten(Jungfrau)-Trigon-Pluto(Steinbock)r

Die momentanen Probleme gab es leider immer schon. Durch meine Führungen in München (www.muenchner-spaziergaenge.de) erfährt man u.a. immer wieder über die Machtkämpfe, religiösen Kämpfe, Vertreibungen, allerdings wurden uns aus der damaligen Zeit auch sehr viele

interessante Kunstgegenstände hinterlassen.

Endlich mal konstruktive Lösungen finden, ist die Aufgabe und wäre sicherlich machbar.

Denn diese Konstellation wirkt sehr unterstützend:

 

Neptun(Fisch)r-Sextil-Pluto(Steinbock)r

Auseinandersetzung mit dem Nichts. In wieweit der Glaube an etwas größeres nur ein künstliches Gebilde ist, um einen gewissen Schutz zu erhalten, dann sollte man erkennen, dass in uns alles liegt, was man zum wahren Kern des Menschsein benötigt wird.

 

* * * * * *

Nun – wie jedes Jahr im August: Etwas, was nicht unbedingt mit der Astrologie zu hat:

In der Nacht des 12. auf 13. August sind wieder Sternschnuppen aus dem Sternbild der Perseiden zu sehen sein, für alle, die sie im Januar und Juli verpasst haben. In der Morgendämmerung sind diese Sternschnuppen meist besonders gut zu sehen, weil sich der Beobachter den Sternen aufgrund der Erdrotation entgegen dreht - wenn das sommerliche Wetter mitspielt. (s. Wikipedia)

13. auf 14. Sowie 18. Auf 19. Und um den 25. August gibt es die „Tränen des Laurentius, der unsere Wünsche wahr werden lässt. Wenn Ihr noch ein paar Wünsche offen habt – ich hoffe doch: Der August hat immer reichlich Sternschnuppen zu bieten. Es

ist die beste Zeit im ganzen Jahr, um die Schwärme aufblitzen zu sehen!

Meteoritenschauer entstammen meist einer Spur aus Staub und Gestein, die Jahre

zuvor ein Komet auf seiner Reise um die Sonne hinterlassen hat. Die Erde kreuzt alljährlich auf ihrer Bahn diese Schweifspuren.

Beim Eintritt in die Erdatmosphäre verglühen die Staubteilchen als

Sternschnuppen.

Ein wunderschönes Schauspiel, wenn man nachts draußen sitzt oder liegt und den Himmel betrachtetund diese Sternschnuppen aufblitzen sieht.

Ein Ahhhhhh und Ohhhhhhhhhh-Erlebnis!!

Hoffen wir, dass wir von Wolken verschont bleiben, damit wir uns etwas Schönes wünschen können.

 

Rückläufige Planeten im August 2016

Saturn(Schütze) – 14. August (09°47 Schütze)

Pluto(Steinbock)–27. September (14°56)

Neptun(Fisch)– 21.November (09°14‘)

Chiron(Fisch) - 02. Dezember(20°14‘)

Uranus(Widder 24°30‘) vom 30.Juli – 29.Dezember (20°33‘)

Merkur(Jungfrau 29°04‘) vom 30.August – 22.September(14°50‘)

 

Die astrologischen täglichen Konstellationen

 

wenn Sie mehr über die tagtäglichen Konstellationen erfahren möchten, dann bestellen Sie doch meinen monatlichen kostenlosen Newsletter

 

Newsletter

 

 

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termin für den

nächsten

2-tägigen Kartenlege-Kurs

 

auf Anfrage

 

bei Interesse bitte anmelden


Wenn Sie Interesse an meinem kostenlosen Newsletter über die aktuellen Planeten-Konstellationen haben, so können Sie diesen unter Angabe Ihres Vornamen und Namen bestellen.

 

Newsletter abonnieren

 

Info:

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.